Zwinger vom  Weiner Drachen (INT)

Züchtstätte für Deutsche Schäferhunde Leistung Langstockhaar im SV (FCI)

Herzlichen Glückwunsch Vanessa Kölking zum E Wurf von Gondor. Hat Any toll gemacht. Auch Draco freut sich sehr über seine erste Nachwuchs in Deutschland.
Es sind 3 jungs und 3 Mädels in dunkel grau. 

Am 26.11.2016 sind Cara schwarze Einigkeit und Nica aus dem Elbtal angekört in der OG Dortmund Scharnhorst bei Körmeister Norbert Scharschmidt.

Am 19.11.2016 hat Draco von der Nibelungenburg die 2. Quali für 2017 bekommen. 94.90.91 gesamt 275. Ein grosse Danke schön an die Ortsgruppe Horstmar für ein tolle Prüfung und alle unterstutzung. Auch ein Danke an alle die da waren zu Unterstutzung.


In der Fährte hat er sehr schön gesucht. Nach der Winkeln ist er immer etwas schneller geworden sonnst war eigentlich wenig  zu beanstanden und habe mich sehr gefreut über die tolle Fährte.  In der UO war er sehr anwesend und auch beschäftigt mit andere sachen dass hat ein par kleinigkeiten gekostet und ich hab ein blödes hörzeichen gegeben für die Stehübung und brauchte dann noch ein 2. Da arbeiten wir über denn Winter dran. 

Im SD war er sehr aufgebraust und hatte ich wohl etwas angst für da er die Tage davor schon sehr unfuhrig war. Er kam schon Bellend auf dem Platz. Revieren war im Vor züglich. Verbellen im Versteck war auch gut. beim rausrufen könnte er ein tikken schneller sein. Stellen und verbellen waren auch im Vorzüglich. Die bewachungsfasen waren etwas unruhig. Der Rücken und seitentransporten könnten fuhriger sein. Dass schicken war wieder im Vorzüglich. Leider kosten die sachen doch etliche Punkte. Auch daran arbeiten wir weiter im Winter. 

Am 19.11.2016 hat Engelien mit Black Uniteds Aerror (Besitzer Uwe Feldmann) die BH bestanden in der Orstgruppe Horstmar bei Leistungsrichter Egon Baumgarten. 

Am 05.11.16 hat Draco von der Nibelungenburg mit Engelien die IPO3 bestanden. Bei Richter Hermann Schämann. 

96-88-92 276 gesamt SG  Und die 1. Quali für 2017. Vereinsmeister und denn Bokal beste Schutzdienst haben wir auch wieder mit Heim genommen. Tolle Junge. 


In der fährte ging es gut los. Nur bei der letzte Winkel hat er sich kurz etwas irritieren lassen durch mehrere wildspuren und Maulwurf haufen. Da waren wir sehr  zu frieden.

In der UO war er nicht so konzentriert. Er brauchte ein  zusatz Hörzeichen bei der Stehübung. Dann machte er ein Bogen nach  auf nehmen dess Holzes beim Bringen über die Schrägwand. Glücklicherweise hat er die Kurve noch gekriegt und der Schrägwand  zurruck genommen. In der Ablage hatte er etwas ruhiger liegen sollen.


Im SD könnte er noch was enger revieren. Verbellen, stellen usw. war alles gut. Nur dass erste mal Trennen wollte er wohl nicht so wie ich. Kurz vor dass 2. Hörzeichen hat er dann doch ausgemacht. Dass hat er die ganze SD dann auch weiter gezeigt. 

Am 05.11.16 hat Nica aus dem Elbtal mit Engelien ihre IPO1 bestanden. Bei Richter Hermann Schämann. 

92-85-92 270 gesamt SG. 

Nica fing etwas unruhig an in der Fährte und legte sich bei dass erste Gegenstand auf denn 1. Gerade etwas zögernd hin. Danach hatte sie sich gefangen und  zeigte ein schöne Fährte. 


In der UO war sie nicht so freudig und triebig wie sonnst. Sie muss Läufig werden und dass macht ihr machmal wass zu schaffen. Da auch mehrere Laufige Hündinnen dabei waren war sie auch etwas abgelengt davon. Beim platz kam sie etwas vor hörzeichen auf mich zu und direkt am fuss. Beim Bringen ebene Erde musste erst geschnuppert werden am Boden. Die andere Bringübungen waren fehlerfrei nur sie sollte etwas ruhiger denn Holz halten. 


Im Schutzdienst war sie wohl wieder normal  zu führen. Revieren konnte etwas enger sein. Verbellen und raus rufen hat sie toll gemacht. Beim rausrufen der Helfer sollte sie etwas ruhiger sitzen bleiben. Und beim Stellen sollte sie etwas länger sitzen bleiben vor sie los rennt zum Helfer. 

Am 05.11.16 hat Cara schwarze Einigkeit mit Roy ihre IPO1 bestanden. Bei Richter Hermann Schämann. 

96-84-92 272 gesamt SG.


Cara lief als erste ein sehr schöne Fährte ohne Leine. Punkte konnten nur gezogen werden für mal dass Kopf heben und ein etwas zu früh ablegen bei dass letzte Gegenstand. 

In der UO hat sie nahe zu alles gemacht aber konnte alles etwas freudiger sein. Leider ist der UO nicht so ihre Leidenschaft. Beim Voraus hat sie nur die hälfte dass Plätzches benutzt.

Im Schutzdienst konnte sie etwas enger Revieren. Und schneller trennen bei alle ausfasen. Da braucht sie halt mal was länger um ihr  zu uberreden und dass kostet.  Aber da arbeiten wir weiter dran. Wir freuen uns über ein schöne Prüfung. 

Am 15.10.2016 hatten wir Prüfung in die Ortsgruppe Ochtrup-oster unter Leistungsrichter J. Remmecke. Leider nicht so erfolgreich als erhoft.


Roy hat Nica vorgefúhrt in die IPO1. Leider nicht dass 1. Versuch. Vor ein par Monate ein Diskwalifikation, dan letzte Monat krank  zurruckgezogen nach eine Verletzung. Heute war sie leider nicht konzentriert in der Fährte. Nach mehrere Versuche leider ein Abbruch. Irgendwie hat sie ein Problem mit der IPO1.... aber dass kriegen wir bestimmt noch hin.  In der UO hat sie ein sehr freudige UO gezeigt mit kleinigkeiten wie hoch springen bei am Fuss rufen. Etwas schräg sitzen bei der sitzübung. So ist sie halt freudig und verruckt dann passiert dass mal haha. Leider kamen dann 2 richtige Patzer. Bei beide Bringübungen keine rücksprunge gezeigt.  Alles  zusamen kostet. Da sind noch 78 Punkte geblieben. Dann der SD. War ein schöne SD. Rausrufen aus dem Versteck konnte etwas direkter und Korrekter am Fuss. Einmal war der Griff etwas unruhig und ein par kleinere sachen. Da blieben noch 90 Punkte. 


Engelien hat Draco geführt. Es war schon nicht sicher ob Draco laufen sollte da er ein Tag vorher auf einmal extrem geschuttelt hat mit dem Kopf. Laut Tierarzt ein Ohrenentzundung. Samstag morgen war das schutteln weg und sind wir dann doch gestartet. In der Fahrte war er beim Fahrtenansatz schon überhaupt nicht bei der sache. Aber wir haben uns  zum ersten Gegenstand gequält. Diese lag genau auf 3 sehr schöne wildspüren die deutlich viel intressanter waren als der eigentliche Fährte....tja nach 3 Versuche war es dann wohl  zu Ende. Wir dürften weiter suchen und der Richter ist mitgegangen um uns noch wass Tips zu geben. Wir haben dass ende geschafft aber noch immer sehr abgelenkt und mit höhe Nase..... ärgerlich aber wass soll mann machen.

In der UO habe ich ihm auch nicht richtig Konzentriert bekommen. Er lief komplett schief und war am bedrängen. Dass hat er schon ein ewigkeit nicht mehr gemacht. Der Sitzübung hat er dann auch nicht angenommen. Danach hat er sich gefangen und hat wir kein grosse swierigkeiten mehr aber gekostet hatte es ja schon richtig. 80 Punkte. Im SD hat er sehr schön reviert, verbellen war auch gut. Raus rufen konnte schneller sein und direkter am Fuss sitzen. Die Bewachungsfasen waren etwas Unruhig. Und ein blödes dobbelhörzeichen von mir. Da blieben uns 93 Punkte. 

Am 06.10.2016 hat Draco von der Nibelungenburg die Hündin Any von Gondor gedeckt. 

Dass Körbericht van Furby ist da.

Körbericht: Übermittelgross., mittelkräftig, korrekte Gebäudeverhältnisse, kräftig pigmentiert, feminininer Kopf. Gute Widerristbildung, gerader Rücken, genügend lange, gut gelagerte Kruppe, korrekt gewinkelte stabile Hinterhand, vorne etwas knapp gewinkelt, genügend entwickelte Vorbrust. Annähernd gerade Front, korrektes Trittsiegel, Bewegung mit gutem Nachschub und etwas eingeschränktem Vortritt. Lebhaft und selbstsicher. TSB ausgeprägt. 

Am 23.09.2016 hat Furby schwarze Einigkeit nach Gremlin's Ekki 1 Rüde und 1 Hündin  zur Welt gebracht!! Wir freuen uns sehr Über die beiden. 

Am 20.09.2016 hat Mona von Spitzbubezwinger nach Draco von der Nibelungenburg 6 Rüden und 3 Hündinnen  zur Welt gebracht!! 

Besitzer: Artur Galstyan, Diepenbeek

Kennel von Hunde Himmel.

Wir freuen uns sehr!!


Furby ist am 21 Juli von Gremlin's Ekki gedeckt worden. Wir freuen uns sehr. 

Am 20 Juli hat Draco die Hündin Mona vom Spitzbubezwinger gedeckt. Wir drucken die Däumen. 

Draco war einmalig mit  zu Agi training. Hat viel spass gemacht!!

Furby und Gremlin's Ekki haben sich getroffen und sofort bestens verstanden. So toll

Furby hat am 03.07.16 ein Tag nach der Körung Ihre V2 gelaufen in der Gebrauchshunden Klasse in der OG Hüsten bei Norbert Scharschmidt. 

Furby schwarze Einigkeit ist am 02.07.2016 Angekört in der OG Coesfeld bei Körmeister N. Scharschmidt. Wir haben uns sehr gefreut. Körbericht folgt wenn es da ist vom SV. 

Furby testergebnis ist zurruck. MDR1 gen frei! Wir haben uns gefreut.

Nica hat am 6 Mai 2016 die Ausdauer Prüfung bestanden bei LR Gerd von der Haar.

Am 30.04.16 hat Furby in die Ortsgruppe Metelen  die IPO1 gelaufen unter LR Gerd von der Haar mit 92/74/91. 

In der Fährte könnte sie ein winkel etwas uberzeugender nehmen. Die gegenstände schneller Verweisen und am letzten Gegenstand hat Roy selber ein wenig ein kleiner Fehler gemacht. Sonnst ein sehr schöne Fährte.

In der Unterordnung lief es erst mal gut aber bei der Platzübung hat Furby sich hin gesetzt. Bringen konnte noch etwas korrekter vorsitzen. Beim Voraus (was sie sehr schön machte) hat sie sich erst am 3. Hörzeichen hingelegt. Irgendwie war etwas anderes intressanter. Dann kam die Ablage, nach es in Platz bringen ist sie wieder aufgestanden und wollte am Fuss mitgehen. Nach erneut hin legen war die Ablage problemlos. Aber alles zusammen hat gekostet. 

Im Schutzdienst waren es vor allem kleinigkeiten in der Fuhrigkeit und sie konnte enger Revieren. 

Am 30.04.16 hat Draco in die Ortsgruppe Metelen noch mal die IPO3 gelaufen unter LR Gerd von der Haar, aber leider hat es nicht gereicht für ein Quali. Irgendwie war die Wurm drin in der UO wo er meinte 2 x stehübung zu machen und mit der stehübbung wollte er nicht stehen bleiben. Dann war er sehr brummig und unruhig mit bringen auf ebene Erde. 


In der Fährte hat er 1 x mal ein patzer wo er auf einmal raus war aber es nach lange suchen wieder gefunden hat und dann auch gut gefahrtet hat. Da blieben uns noch 80 Punkte. 

Im Schutzdienst konnten wir 93 Punkte erreichen wo wir uns drüber gefreut haben. 

Draco und ich haben uns getraut unsere erste Uberregionale Prüfung an zu treten. Die LG FCI Westfalen 2016 in der Ortsgruppe OG Ochtrup-Oster.


Ein tolle erfahrung die leider nicht so geklaptt hat als gehofft. Aber viel dazu gelernt und spass gehabt.


Leistungsrichtern waren R. Zöllner, T. Leyener, G. Remecke und U. Wolters.


Punkte waren 54/73/89 über denn SD haben wir uns gefreut. Da hatten wir unsere nerven wieder einiger massen im Griff. 


Ein Danke schön an die Ortgruppe Ochtrup-Oster für die toll organisierte FCI und ein Dank an alle die da waren und mich so toll unterstutzt haben. Ohne die is dass alles gar nicht machbar. Danke OG Metelen und Horstmar. 

LG FCI Westfalen 2016


Sonntag Schutzdienst


Im schutzdienst konnte Draco etwas enger revieren, er war da auch viel schneller als normal. Beim rausrufen hat er sich vor mich gesetzt und brauchten wir nochmal ein extra hörzeichen. Im ersten Seitentransport haben wir dann noch ein extra hörzeichen gebraucht. Und er könnte etwas schneller trennen aber dass war mehr mein fehler da ich zu fruh aus gerufen habe. Die tolle nerven..... (lach)

LG FCI Westfalen 2016


Sonntag Unterordnung


Ich war sehr sehr aufgeregt und dass war zu merken in der UO.... Da lief wohl alles schieff. Ein winkel vor der Gruppe vergessen, beim abrufen aus dem Platz ist Draco sofort am Fuss gekommen, der Stehübung klappte erst beim 3. Hörzeichen und beim Bringen dass holz werfen war er wohl sehr laut..wir waren halt beide sehr aufgeregt. Dan der Ablage wo er sehr unruhig lag. Es war ja auch soviel zu sehn. Leider sind uns dann noch 73 Punkte geblieben.

LG FCI Westfalen 2016


Samstag Fährte


Leider war unsere erste Start auf der LG FCI nicht so erfolgreich. Der Fährte hat so toll angefangen aber am letzte Winkel leider ein Leinenlänge raus und abbruch. Fährte war auch nicht mehr auf zu finden und gegenstände auch nicht. 

Helferwork Shop.16/04/16


Roy hat erfolgreich an 3 LG Helferwork Shops mitgemacht und seine Prüfung bestanden. Er ist jetzt Lizensierte Ortsgruppen Helfer. 

Prüfung O.G. Horstmar 26.03.16

Heute hat Draco von der Nibelungenburg die IPO3 gemacht in die Ortsgruppe Horstmar unter LR Ludger Vortkamp. Leider pech in der Fährte wo dass Fährtenschild sehr intressant war und die Gegenstände brauchte er heute mal nicht. Er was ein bisschen freg..... Unterordnung und Schutzdienst klappte zum glück wohl mit 91 und 93 Punkte da haben wir uns sehr drüber gefreut. Nächste mal wieder ein bessere Fährte oder besser gesagt mit Gegenstände und dass Fährtenschild nicht mitnehmen auf der Fährte. (grinss). Danke an die Orstgruppe Horstmar für denn Tolle Tag.

Prüfung OG Ochtrup-Oster 05/03/16

Heute ein gelungene Tag, Draco von der Nibelungenburg hat die IPO3 bestanden und die 1.Quali in der Tasche. 94-92-93 = 279. Und ein 3. Platz. Haben uns sehr gefreut.
In die Fährte haben wir Punkte verloren da er nicht sicher war ob er weiter Fährten sollte nach ein blödes Hörzeichen von mir nach denn 1. Gegenstand. Sonnst waren wir da sehr zufrieden.
In die Unterordung waren es kleinigkeiten und vor allem ein nochmal blödes Hörzeichen von mir..... Nach dem Platz habe ich Draco hier gerufen... Nerven sind fast im Griff hahaha.
Beim Schutzdienst habe ich ein extra Hörzeichen beim Revieren benutzt. Und er hat etwas unruhig verbelt beim herankommen. In gesamt sind wir sehr zufrieden.  Danke an alle die da waren zu Unterstutzung. Hat mir sehr gefreut und war einen grosse Hilfe bei meine Prüfungsstress.